Die Küche gehört oftmals zu den Räumen, die bezüglich Platz knapp bemessen sind. Daher empfiehlt es sich, Deko und Nutzen in den Artikeln zu vereinen, um nicht auf das optische gewisse Etwas in der Küche verzichten zu müssen.

Licht einer Infrarotlampe

Infrarot – die Technik mit der Strahlung wird in nahezu jedem Anwendungsgebiet verwendet. Sie befindet sich in alltäglichen Dingen wie der Fernbedienung oder der mobilen Kochplatte.

Es gibt mittlerweile eine Vielzahl an nützlichen Gadgets, welche die Ästhetik der Küche aufwerten und gleichzeitig mit Extrafunktionen überzeugen.

Im nachfolgenden Artikel zeigen wir Ihnen einige infrarot betriebene Geräte auf, die ein optischer Hingucker sind und sich prima im Alltag nutzen lassen.

Infrarot Bildheizung

Bei einer Infrarot Bildheizung handelt es sich im Grunde um eine infrarot betriebene Heizung, die zusätzlich mit einem Bildmotiv verziert ist. Einige Hersteller bieten Ihnen die Möglichkeit, das Motiv frei zu wählen. Sie haben darüber hinaus auch die Möglichkeit das Bild aus einer Sammlung von Bilder auszuwählen. Das Bild können Sie passend zur Einrichtung auswählen, sodass sich ein einheitliches Gesamtbild für Ihre Küche ergibt.

×
Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf https://www.amazon.de/ zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.

Die Infrarot Bildheizung wird mit Strom betrieben. Dementsprechend lassen sich die Modelle sehr flexibel an der Wand oder teilweise an der Decke montieren. Es stehen verschiedene Leistungsstufen zur Auswahl, die sich auf die Größe der Räumlichkeiten bezüglich der Heizleistung auswirkt. Bei einer Küchengröße von 15 bis 20 Quadratmeter empfiehlt sich eine Leistung von 1000 bis 1200 Watt.

Infrarotbasierte Bildheizungen zeichnen sich durch geringen Stromverbrauch und Allergiker Freundlichkeit aus.

Achten Sie bei der Montage darauf, die Bildheizung nicht gegenüber von Fenstern aufzustellen. Andernfalls wird viel Wärme verloren gehen.

Infrarot Seifenspender

Beim Kochen in der Küche kann es schnell passieren, dass die Hände ganz klebrig oder verschmutzt sind. Beim Versuch, die Hände zu reinigen, kommt es hin und wieder vor, dass auch der Seifenspender in Mitleidenschaft gezogen wird. Mit einem Infrarot Seifenspender lässt sich dieses Problem lösen.

Mit einem sensorbasierten Seifenspender erfolgt die Ausgabe der Flüssigkeit, ohne dass Sie einen Knopf betätigen müssen. Infrarotbetriebene Seifenspender gibt es in verschiedenen Designs, sodass Sie sich eins aussuchen können, was perfekt zu Ihrer Einrichtung passt.

×
Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf https://www.amazon.de/ zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.

Durch einen Infrarotsensor erkennt der Seifenspender die Hand. In diesem Moment erfolgt die Ausgabe der Seife. Der Sensor befindet sich im oberen Bereich neben der Ausgabe der Seife. Um einen Blick auf den Füllstand zu werfen, sind die Seifenspender mit einem transparenten Bereich ausgestattet. Unterschiede zeigen sich in der Größe und damit verbunden in der Füllmenge. Durch die Nachfüllpackungen der Seife wird die Menge an Müll reduziert.

Infrarot Seifenspender sind also nicht nur umweltfreundlich, sondern auch effizient und sehr geeignet als nützliches Küchendeko.

Infrarot Abfalleimer

Infrarot Abfalleimer funktionieren nach dem gleichen Prinzip wie Infrarot Seifenspender. Dank eines integrierten Sensors können Bewegungen erkannt werden.

Die integrierten Sensoren zeichnen Bewegungen in der Umgebung auf. Sobald sich eine Person dem Abfalleimer genug nähert, öffnet sich der Deckel von selbst. Das Design ist meistens sehr schlicht und unauffällig, weshalb es sich gut an die meisten Küchen anpassen lässt, ohne die Ästhetik zu verändern.

×
Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf https://www.amazon.de/ zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.

Die Infrarot Abfalleimer gibt es in verschiedenen Größen, wodurch die Nutzung auf dem Boden oder als Tischabfalleimer möglich ist.

Die Optik ist vielseitig. So stehen runde und eckige Mülleimer zur Auswahl. Auch die Farben reichen von klassisch schwarz und Silber bis zu zahlreichen Farben, die sich auf den Behälter und teilweise den Deckel beziehen. Einzelne Modelle enthalten im Inneren mehrere Fächer, um den Müll in verschiedene Materialien sortieren zu können.

Unser Fazit

Die Einrichtung der Küche und auch anderer Räume ist ein Projekt für sich. Die Artikel, die wir vorgestellt haben, eignen sich vor allem für Technikliebhaber und praktisch veranlagte Personen. Infrarot findet man außerhalb der Küche

Die vorgestellten Geräte sind ein Hingucker und praktisches Spielzeug in einem. Wer also Gefallen daran hat, sich Dinge zu kaufen, die nicht nur gut aussehen, sondern auch noch nützlich sind, der wird bei den vorgestellten Gadgets definitiv fündig werden. Es gibt außerhalb der Küche noch viele weitere infrarotbetriebene Elektrogeräte auf dem Markt (infrarot-geraete.de) – und sie alle sind sowohl praktisch als auch nützlich.

Die Vielfalt der Größen, Farben und Formen, die diese Artikel aufweisen, macht es möglich, dass diese Gegenstände an die Räumlichkeiten und die persönlichen Vorstellungen anzupassen sind.